Your trusted partner

Mit SMACS, FASTCOM erfüllt PCI-CP 2.0 Sicherheitsanforderungen für OBERTHUR mit Doppel-Zutritts-Kontrolle

Mit SMACS, FASTCOM erfüllt PCI-CP 2.0 Sicherheitsanforderungen für OBERTHUR mit Doppel-Zutritts-Kontrolle

 

  • Als Weltneuheit, FASTCOM sichert mit SMACS den Zugang zu mehreren sicheren Produktionszonen von OBERTHUR

  • Die 6-türige SMACS Schleuse implementiert die neuen Sicherheitsstandards PCI CP 2.0

  • Deutliche Senkung der Betriebskosten ohne größere Bauarbeiten

 

Lausanne, Schweiz – 27. Juni 2017
Als Weltneuheit kündigt FASTCOM Technology SA die Fertigstellung des Projekts „OBERTHUR Technologies“ an, wo 4 sichere Produktionszonen gleichzeitig mit absoluter Doppel-Zutritts-Kontrolle, gemäß dem neuen Sicherheitsstandard PCI-CP 2.0 gesichert werden.

Die Herausforderung: Mit Hauptsitz in Frankreich ist OBERTHUR Technologies (OT) weltweit führend in der integrierten, digitalen Sicherheit und arbeitet in einer Industrie, die mit sehr strengen Sicherheitsstandards wie dem PCI CP und GSM SAS stark reguliert ist. OT musste in seinen Einrichtungen den neuen Sicherheitsstandard PCI-CP 2.0 implementieren, der vom „PCI Security Standards Council“ entwickelt wurde. Der PCI CP 2.0 fordert strenge Zutrittskontrollmaßnahmen wie eine leistungsfähige Personenvereinzelung und verlangt, dass keine Person, auch wenn sie eintreten darf, in der sicheren Zone alleine ist (d.h. "Doppelkontrolle"). Darüber hinaus fordert OT eine Lösung für die gleichzeitige Verwaltung des Zugangs zu 4 sicheren Zonen aus einer einzigen öffentlichen Zone, einschließlich des Notausgangs.

Die Lösung: Dank des SMACS FlexMat von FASTCOM werden die Anforderungen von OBERTHUR Technologies gelöst. In eine 6-türige Schleuse integriert, verwaltet SMACS die Ströme von Personen und Material sicher. Es regelt auch die „Doppelkontrolle“ zeitgleich in den 4 sicheren Produktionszonen.  SMACS integriert sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur und ist in der Lage, die 6-türige Schleuse zu verwalten, inklusive des Notausgangs.

 

"Die von der FASTCOM entwickelte SMACS-Lösung erfüllt die hohen Anforderungen der Standards und ermöglicht eine harmonische Integration in die bestehende Infrastruktur. SMACS ist die perfekte Lösung für eine flexible und sichere Personenvereinzelung, sowie die Sicherstellung einer absoluten Doppel-Zutritts-Kontrolle in Sicherheitsbereichen, indem sie mind. zwei Personen gleichzeitig zum ersten Eintritt und zum endgültigen Austritt ermächtigen, OT-Personal von der Besucherkontrolle entlastet und gleichzeitig im gleichen Bereich des Personalzutritts einen sicheren Materialtransport ermöglicht. Dies ist meiner Meinung nach eine Weltneuheit und wurde von verschiedenen Behörden  aus der Zahlungs- und MNO-Industrie zertifiziert."

Mr. Andrew Smith, Chief Physical Security Director, OBERTHUR Technologies

 

Über FASTCOM
FASTCOM ist ein führendes Unternehmen für Multi-Flow Schleusen. Basiert in der Schweiz, ist FASTCOM ein unabhängiges Unternehmen, das seit über 15 Jahren weltweit aktiv ist.  Für mehr Information besuchen Sie bitte:  www.fastcom-technology.com und www.smacs.com

Kontacte
Dr. Fabrice Moscheni
+41 21 619 06 75
moscheni@fastcom-technology.com

Eugen Zähler
+49 224 1168 9004
zaehler@fastcom-technology.com

Pressemitteilung (PDF)

Bitte um Rückruf